Spezialtipp

Gefahr ist mein Geschäft

Bild: SWR/Heinz Meidele

Freitag, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 Krimi

Gefahr ist mein Geschäft

Nach dem gleichnamigen Roman von Raymond Chandler, aus dem Amerikanischen von Wilm W. Elwenspoek, Erstsendung 30.01.1079. v.li.: Jeeter sen. (Horst Beilke), Harriet Huntress (Renate Schröter), John Dalmas (Christoph Quest), George (Heinz Meier)

Tagestipp

Heute, 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Klangkunst

Simultaneous Von Pamela Z Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020 Länge: 54"30 (Ursendung) Wenn zwei Menschen an zwei Orten gleichzeitig dasselbe tun, entsteht ein Fünkchen Magie. Die Vokalperformerin Pamela Z erforscht das Phänomen der Gleichzeitigkeit vom Unisono bis zur Multitasking-Kultur. Das Hörstück "Simultaneous" entstand aus einer Faszination: Die Komponistin und Vokalperformerin Pamela Z konnte nicht aufhören, über das Phänomen Simultanübersetzung nachzudenken. Einerseits interessierte sie sich für die mentale Fähigkeit zur Gleichzeitigkeit: das In-einer-Sprache-Sprechen, während man einer anderen zuhört. Andererseits war sie begeistert vom Klang sich überlagernder Stimmen. Für "Simultaneous" sprach Pamela Z mit Menschen über verschiedene Formen von Synchronizität: von jenen magisch-zufälligen Momenten, die entfernte Orte oder Zeiten miteinander verbinden, bis hin zur zweifelhaften Kulturtechnik des Multitasking. Pamela Z steuert ihre Musik-Controller mit feinen Gesten. Wenn sie auf der Bühne steht, wirkt es, als würde sie tanzen. Mithilfe dieser Geräte schichtet sie Interviewsamples und verwebt sie mit ihrer eigenen Stimme zu einem Rausch der Gleichzeitigkeit. Pamela Z ist Performerin, Komponistin und Medienkünstlerin. Sie arbeitet mit Stimme, Sampling, durch Gesten gesteuerte Midi-Controller und Video. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, darunter die United States Artists Fellowship (2020), den Rome Prize (2019), das Stipendium der Robert Rauschenberg Foundation (2017), den Herb Alpert Award (2016), den Doris Duke Artist Impact Award (2015) und das Guggenheim-Stipendium (2004). Simultaneous

Konzerttipp

Heute, 18:00 Uhr radio hbw

Live Lounge unplugged

Jörg Hecker (Akustik­gitarre, Gesang) präsen­tiert, meistens mit Alexander Hart­mann (Saxophon), die größten Hits und musika­lischen Geheim­tipps. Die Songs sollen bei den Hörern Erinnerungen an Stationen ihres Lebens wecken. Stimmungs­volle Rock- und Pop­klas­siker treffen auf sanfte Balladen, zeit­lose Ever­greens auf das neue Jahr­tausend und Alt­bekanntes auf "Nie gehört, aber ziemlich cool". Erleben Sie erfrischend kreative Live-Musik auf hohem Niveau.

Hörspieltipp

Heute, 21:00 Uhr NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein - Von Binnenland und Waterkant: Niederdeutsches Hörspiel

21:00 - 21:05 Uhr Mehr Schleswig-Holstein - NDR 1 Welle Nord Nachrichten 21:30 - 21:33 Uhr Schleswig-Holstein Service

Featuretipp

Heute, 15:05 Uhr SWR2

SWR2 Leben

Die Krise - Radiogeschichten des DokKa-Wettbewerbs Verschiedene Autorinnen und Autoren Im Rahmen des DokKa-Festivals für Dokumentarfilm und Radiofeature in Karlsruhe fand zum fünften Mal der Wettbewerb für maximal fünfminütige Kurzdokus statt. "Die Krise" war das diesjährige Thema. Gesucht waren Stücke, die mit radiophonen Mitteln von Krisen erzählen - von der aktuellen Corona-Pandemie, aber auch von anderen Klippen im Leben. Die drei erstplatzierten Kurzdokus stellen wir in SWR2 Leben vor.

Podcast

Deutschlandfunk Kultur

Welchen Einfluß hat der Papst auf die Politik? Neues Buch "Wage zu träumen!"

Autor: Fuchs, Doris Sendung: Studio 9

Hören

Hörspiel-Download

WDR

17 Days (2/2): Mit dem Motorroller nach Irland

-Reise-Abenteuer- Jonas hat es tatsächlich von Bochum bis zum Hafen in Wales geschafft. Jetzt nur noch schnell rüber nach Dublin, eine Shakespeare-Originalausgabe kaufen und ab zurück nach Bochum. Leider ist die letzte Fähre schon weg - und Jonas hat nur noch neun Tage Zeit! // Von Jonas Baeck / Nach seinem Roman "Wenn die Sonne rauskommt, fahr ich ohne Geld" / Bearbeitung und Regie: Matthias Kapohl / WDR 2020 / www.hoerspiel.wdr.de

Hören